Gaming Beamer Test 2019: Die besten Gaming Beamer im Vergleich

Qualitativ hochwertige Videospiele und immer ausgereiftere Spielekonsolen erhöhen die Anforderungen an die Wiedergabemedien stĂ€ndig. Das ist einer der GrĂŒnde, warum Gaming Beamer in der Beliebtheit immer weiter steigen. 


Die Entwicklungen in diesem Bereich geschehen rasant, was wiederum die Preise fĂŒr die Gaming Beamer in moderaten Schranken hĂ€lt. 

Am Markt sind eine große Anzahl an Gaming Beamer im Angebot und um dir einen Überblick zu verschaffen haben wir sie uns einmal etwas ausfĂŒhrlicher zur Brust genommen- in unserem Gaming Beamer Vergleich.

Gaming Beamer Test: Die besten Gaming Beamer im Überblick


Acer Predator Z650 DLP Gaming Beamer

33 Bewertungen auf Amazon

  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • Kontrast: 20.000:1
  • Bildhelligkeit: 2.200 Lumen
BenQ TH671ST Gaming DLP-Projektor

146 Bewertungen auf Amazon

  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • Kontrast: 10.000:1
  • Bildhelligkeit: 3.000 - 3.600 Lumen
QKK AK-80 Gaming Beamer

609 Bewertungen auf Amazon

  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • Kontrast: 2.000:1
  • Bildhelligkeit: 3800 Lumen
Viewsonic PJD7720HD DLP Gaming Projektor

102 Bewertungen auf Amazon

  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • Kontrast: 22.000:1
  • Bildhelligkeit: 3.200 Lumen
Epson EH-TW650 3LCD-Projektor

65 Bewertungen auf Amazon

  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • Kontrast: 15.000:1
  • Bildhelligkeit: 3.100 Lumen

Gaming Beamer Ratgeber: Alles was Du ĂŒber Beamer wissen solltest!


Im folgenden haben wir alle relevanten Daten zusammengefasst und klĂ€ren dich ĂŒber die Spezifikationen der einzelnen Modelle auf. Wir wollen dir deine offenen Fragen beantworten und dich ausfĂŒhrlich ĂŒber die aktuellen Gaming Beamer informieren, so dass Du den richtigen Gaming Beamer fĂŒr deine BedĂŒrfnisse kaufen kannst und das Maximum aus den Games herausholen kannst.

Was ist eigentlich ein Gaming Beamer?


Hierbei handelt es sich um einen Beamer mit einer hochwertigen Ausstattung. Ein guter Gaming Beamer sollte in der Lage sein, sehr scharfe, wie gestochen wirkende Bilder ohne Übertragungsfehler zu liefern. 

Je mehr AnschlĂŒsse ein Gaming Beamer aufweist, desto besser, denn dadurch bleibst Du bei der Wahl des Senders(PC, Spielekonsole, DVD- Player oder TV- Receiver) maximal flexibel.


Gerade wenn Du gerne in der großen Runde, mit möglichst vielen Freunden, zockst, ist der Gaming Beamer unschlagbar. Da kann kein HD-TV mithalten, wenn Du mit deinen Kumpels vor der großen Leinwand hockst und die neusten Games zockst.

Der Spitzenstandard bei den Gaming Beamern ist derzeit Full HD, wenn es um die Auflösung geht. Diese Gaming Beamer sind fĂŒrs Gaming absolut perfekt geeignet. Auch zu empfehlen sind HD Ready Beamer, allerdings können sie mit der QualitĂ€t, die Full HD liefert, nicht ganz mithalten. 

KĂŒnftig wird es Gaming Beamer mit 4k geben. Diese bieten ein noch schĂ€rferes Bild und derzeit kannst Du sie auch schon kaufen- jedoch zu horrenden Preisen.

Was kostet ein Gaming Beamer ĂŒberhaupt?


NatĂŒrlich kannst Du hier auch richtig viel Geld ausgeben, wenn dir das wichtig ist. NatĂŒrlich wird auch ein hochpreisiger Gaming Beamer bessere Ergebnisse liefern. Unserer Meinung nach muss es aber nicht das teuerste GerĂ€t sein, um das Gaming zu genießen. 

Einen guten, relativ leistungsfĂ€higen Gaming Beamer kannst Du schon fĂŒr rund 60 Euro kaufen. 

Möchtest Du jedoch ein High End GerĂ€t, so kannst Du hier locker 800 Euro und mehr dafĂŒr ausgeben.

DLP- oder LCD- Beamer? Was ist besser fĂŒrs Gaming geeignet?


Diese beiden Bezeichnungen geben an, wie der Beamer seine Bilder erschafft. Dabei ist es wichtig, den Beamer auf die vorhandenen Systeme anzupassen, um das Optimale herauszuholen. Ein “Patentrezept” wirst Du hier nicht erhalten.

Bei der DLP Technologie wirft der Beamer das Licht auf einen sich drehenden Farbfilter. Tausend kleine integrierte Spiegel lenken dann das verbliebene Licht weiter um, bis es schließlich durch eine Linse aus dem Beamer geleitet wird. Auch hier werden die drei Grundfarben Rot, GrĂŒn und Blau verwendet und mit der Einstellung der Spiegel das Abbild fĂŒr das menschliche Auge geschaffen.


LCD Beamer weisen im Inneren eine Lampe zur Projektion auf. Die Lichtstrahlen dieser Lampe werden in einem Prisma gebrochen. Es bilden sich die Farben Rot, GrĂŒn und Blau. Diese werden dann auf drei LCD Bildschirme projiziert, wobei jeder der Bildschirme das Licht nur so stark durchlĂ€sst, wie es zur Schaffung des Bildes nötig ist. Zum Schluss werden die drei Farben wieder vereint und es ergibt sich so das Gesamtbild. 

Der VollstĂ€ndigkeit halber sollst Du auch wissen, dass es auch LED Beamer zu kaufen gibt. Diese glĂ€nzen vor allem mit einer langen Lebensdauer und einem niedrigen Stromverbrauch. 

FĂŒrs Gaming sind auf jeden Fall die LCD Beamer zu empfehlen. Die DLP Technik ist eher dazu geeignet, VortrĂ€ge mit Folien oder auch Foto PrĂ€sentationen zu machen.

Gaming Beamer kaufen? Das gibt es zu beachten!


Mach dir vor dem Kauf eines Gaming Beamers Gedanken, wo und wie Du ihn installieren möchtest. Es wĂ€re am besten, wenn Du ihn irgendwo fest montieren könntest. Die Leinwand kannst Du bei nichtgebrauch einfach einrollen. Den Gaming Beamer solltest Du aber optimalerweise an der Decke verschrauben. HierfĂŒr kann es hilfreich sein, die UnterstĂŒtzung eines Freundes in Anspruch zu nehmen, denn das ist fĂŒr UngeĂŒbte kein einfaches Unterfangen. 


Es kann auch sehr sinnvoll sein, den Gaming Beamer auf seine Verbindungen hin zu checken. Bietet er Bluetooth oder WLAN? VerfĂŒgt deine Spielekonsole bzw. dein Gaming PC auch ĂŒber diese Funktionen? Perfekt- so vermeidest Du gefĂ€hrlichen Kabelsalat.

Sehr wichtig fĂŒr Gamer ist der “Input Lag”. Dies ist die Verzögerung zwische einer Aktion und der Anzeige auf der Leinwand. Je langsamer nun das eingehende Signal vom TV oder Projektor verarbeitet wird, desto spĂ€ter kann der Spieler darauf reagieren.

Auch die Reaktionsgeschwindigkeit ist fĂŒrs Zocken extrem wichtig. Hier gibt es aber Modelle, welche eine sehr hohe Reaktionszeit von 3ms bis 5ms aufweisen und so durchaus dazu geeignet sind, um auch schnelle Bewegungen ohne Verschwimmen abzubilden. Dies ist vor allem fĂŒr Games mit 60Hz optimal.


Du solltest auch ein besonderes Augenmerk auf den Kontrast legen, denn er sorgt dafĂŒr, dass dunkle Szenen klarer und mit hoher SchĂ€rfe wiedergegeben werden. Heißt: fĂŒr ein heller wirkendes und detaillierteres Bild wĂ€hle einen hohen Kontrast.

Ein zentraler Faktor ist beim Gaming Beamer die Auflösung. Unterhalb von Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) macht das Zocken nicht wirklich Spaß. 

Ist die Bildwiederholungsrate hoch, so sorgt das fĂŒr klare und flĂŒssige Bilder. Dies ermöglicht nicht nur ein besseres SpielgefĂŒhl beim Gaming, eine bessere Bildwiederholungsrate ist viel angenehmer und beruhigender fĂŒr das Auge.

Achte darauf, dass Du in deiner Begeisterung fĂŒr die Gaming Beamer die Leinwand nicht zu groß wĂ€hlst. Das sehr große Bild strengt an, da Du hier, um alles sehen zu könne, den Kopf doch recht oft drehen musst. WĂ€hle also die Leinwand nicht zu groß, Du hĂ€ttest keine Freude damit.

 

Gaming Beamer Test: Unser Fazit


Gaming Beamer lassen den Spieler regelrecht ins Spiel eintauchen. Hier bist Du wirklich “mittendrin statt nur dabei”. Weiterhin sind die Beamer gut dazu geeignet, um in der ganz großen Runde zu zocken und deine Kumpels werden begeistert sein. 

Jedoch darf beim Zocken auf der großen Leinwand nicht der Ehrgeiz, sondern der Spaß im Mittelpunkt stehen. Denn das große Bild macht es wirklich schwer, hier Leistung zu erbringen. Hardcore Gamer werden sicher ihren kleinen schnellen PC Monitoren treu bleiben. FĂŒr den Gelegenheitsspieler aber ist der Gaming Beamer und die Leinwand ein echter Spaßgarant. 

GefÀllt Dir unser Gaming Beamer Vergleich?

5/51 rating

Quellen und weiterfĂŒhrende Links fĂŒr Nerds


Eine Übersicht einiger Ă€hnlicher Artikel:

>