WLAN Stick test

WLAN Stick Test 2020: Die besten WLAN Sticks im Vergleich

WLAN-Sticks werden zwar heute nicht mehr ĂŒberall benötigt, doch sie haben weiterhin ihre Daseinsberechtigung. Es gibt keinen einfacheren Weg, um einen Rechner, ein Notebook, einen Fernseher oder ein anderes GerĂ€t ohne WLAN schnell und unkompliziert mit drahtlosem Internet zu versorgen. 

Zwischen den einzelnen WLAN-Sticks gibt es aber große Unterschiede, die sich nicht nur beim Preis bemerkbar machen. Was die besten Modelle sind und worauf Sie vor dem Kauf achten sollten, beschreiben wir gerne.

WLAN Stick Test: Die besten WLAN Sticks in der Übersicht

WiFi ist eigentlich ĂŒberall zu haben – doch manchmal eben nicht dort, wo man es gerade braucht. Hier kann ein WLAN Stick Abhilfe schaffen, wenn das eigene GerĂ€t kein drahtloses Internet besitzt. Im Folgenden stellen wir einige Modelle vor.

#VorschauProdukt
1 AVM FRITZ!WLAN Stick AC 430 MU-MIMO (bis... AVM FRITZ!WLAN Stick AC 430 MU-MIMO (bis…
  • FRITZ!WLAN Stick mit bis zu 433 MBit/s (5 GHz) inkl….
  • Systemvoraussetzungen: WLAN Access Point nach IEEE 802.11ac/n/g/b/a…
  • UnterstĂŒtzt WLAN-Standards (802.11ac/n/g/b/a), WPA2-VerschlĂŒsselung…
2 TP-Link TL-WN823N WLAN USB Stick... TP-Link TL-WN823N WLAN USB Stick…
  • 300Mbps WLAN-Geschwindigkeit, ideal fĂŒr die flĂŒssige Wiedergabe von…
  • Kleiner Formfaktor fĂŒr maximale MobilitĂ€t mit gewohnt verlĂ€sslicher…
  • SoftAP-Modus – Machen Sie Ihren Computer zu einem WiFi-Hotspot
3 WLAN Adapter,WiFi Stick 600Mbps Mini... WLAN Adapter,WiFi Stick 600Mbps Mini…
  • â–șHochgeschwindigkeit Sorgt fĂŒr schnelle-Übertragungsraten von bis…
  • â–șSchnelle GeschwindigkeitBis zu 600 Mbit/s Wi-Fi…
  • â–șWeite KompatibilitÄT:Perfekt kompatibel mit Windows 10/8/7 / Vista…
4 Aoyool WiFi Adapter 1200Mbit/s... Aoyool WiFi Adapter 1200Mbit/s…
  • 【THERMAL DESIGN – OVERHEAT PROTECTION】 Dieser Wifi Dongle Wifi…
  • 【Hohe Leistung Dual Band WIFI】 Bis zu 1200Mbps Wi-Fi in 5,8GHz…
  • 【Empfangen und Sende WiFi】 AP-Modus: Stecken Sie den Adapter in…

WLAN Stick Ratgeber: Alles was Du wissen musst

WLAN Sticks sind eigentlich gar nicht so kompliziert, da sie nur in den seltensten FĂ€llen komplizierte Aufgaben ĂŒbernehmen mĂŒssen, In der Regel werden sie einfach an den Rechner, das Notebook oder Tablet ohne WLAN angesteckt und schon nach kurzer Zeit besteht dann eine drahtlose Verbindung ins Internet. Fragen zu Details beantworten wir aber dennoch gerne im weiteren Verlauf des Tests.

Was ist eigentlich ein WLAN Stick?

Ein WLAN-Stick oder WiFi-Stick bringt Ă€lteren Rechnern WLAN bei. Das ist insbesondere dann sinnvoll, wenn ein klassisches Ethernet-Kabel nicht zum Rechner verlegt werden kann – zum Beispiel dann, wenn sich das EndgerĂ€t zu weit vom Router entfernt befindet. 

In diesem Fall bleibt eine nachtrĂ€gliche NachrĂŒstung mit einem WLAN Stick meist alternativlos. Sticks fĂŒr WLAN sind nicht besonders teuer. Sie sind schon ab ca. 10 Euro zu haben und gehen bis etwa 50 Euro hoch. Sie unterscheiden sich vor allem bei der maximal verfĂŒgbaren Geschwindigkeit und natĂŒrlich beim Design. Manche Sticks setzen auf eine zusĂ€tzliche Antenne, um die Reichweite zu erhöhen.

Wie funktioniert ein WLAN Stick?

Ein WLAN Stick verfĂŒgt ĂŒber ein winziges WLAN-Modul. Wird dieses per USB an einen Rechner, ein Notebook oder ein anderes GerĂ€t angesteckt, dann bekommt eben dieses GerĂ€t die Möglichkeit, eine drahtlose Verbindung zum Internet zu eröffnen. 

Dazu wird allerdings auch eine „Internetquelle“ benötigt, das heißt es sich in Reichweite verbundenen Router, der dann zum Beispiel das Netz der Deutschen Telekom oder Vodafone nutzt. Viel mehr bietet ein WLAN Stick in der Regel nicht – das muss er aber auch gar nicht, solange die Verbindung ins WLAN schnell und stabil bleibt.

Wichtige Fachbegriffe zu WLAN Sticks erklÀrt:

Es gibt verschiedene WLAN-Standards, die sich hinter den AbkĂŒrzungen 802.11 ac/n/g/b/a verbergen. Hinzu kommt noch der wichtige Frequenzbereich, der heute bei 2,4 GHz oder 5 GHz liegt. Je nach Kombination aus WLAN-Standard und Frequenzbereich ergeben sich unterschiedliche Übertragungsrate.

Was gibt es bei dem Kauf eines WLAN Sticks zu beachten?

Vor dem Kauf eines Sticks fĂŒr drahtloses Internet sollte untersucht werden, an welchem Rechner, PC oder Tablet der Stick zum Einsatz kommen soll. Wird hier nur USB 2.0 als Standard angeboten, dann muss es auch kein WLAN Stick mit USB 3.0 sein. 

Der Vorteil: Stick mit USB 2.0 sind oft Ă€lter und daher gĂŒnstiger zu haben. Steht die Geschwindigkeit im Mittelpunkt, dann sollte der WiFi Stick ĂŒber USB 3.0 verfĂŒgen und im Bereich von 5 GHz funken können. 

Ist das nicht der Fall, dann wird der Stick ungewollt zum Flaschenhals – obwohl mehr Geschwindigkeit zur VerfĂŒgung steht, kann der WLAN-USB-Stick nicht damit umgehen. Neben dem Preis sollte auch darauf geachtet werden, ob der Stick eine zusĂ€tzliche Antenne haben soll oder nicht. Ohne Antenne ist der Stick deutlich kleiner, mit Antenne ist die Reichweite mitunter deutlich besser. Die Antenne lĂ€sst sich in vielen FĂ€llen auch abschrauben, um den Transport etwas sicherer zu machen.

WLAN Stick Test: Unser Fazit

Sticks fĂŒr das drahtlose Internet kosten in der Regel nicht viel, bieten dafĂŒr aber auch oft nur eine einzige Funktion. Sie sind keine Multifunktions-Tools, sondern bringen alte GerĂ€te ohne integriertes WLAN trotzdem ohne Kabel ins Internet. Falls also kein Kabel zum Router gelegt werden kann, sind die kleinen USB WLAN Stick soft die einzige Alternative. 

Es gibt besonders gĂŒnstige Exemplare, die nicht so schnell sind, und etwas preisintensivere GerĂ€te, die eine schnellere Verbindung ins Internet ermöglichen. In jedem Fall muss es einen Router geben – ob privat im Haus oder im CafĂ© – mit dem sich der WLAN Stick verbinden kann. WLAN Sticks bieten kein mobiles Internet, sondern greifen kabellos auf stationĂ€res Internet zu.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x