Gaming Maus Test 2019: Die besten Gaming MĂ€use im Vergleich

Heute wollen wir uns die aktuellen Gaming MĂ€use etwas genauer anschauen. Vielleicht ĂŒberlegst Du dir ja gerade, ob Du dir eine neue Gaming Maus kaufen sollst, weil deine alte Maus vielleicht das Zeitliche gesegnet hat oder Du einfach nicht mehr zufrieden bist mit ihr. Hier möchten wir dir die neuen Gaming MĂ€use gerne etwas genauer vorstellen und dir in unserem Gaming Maus Vergleich deren Spezifikationen nĂ€her erlĂ€utern. 

​

Gaming Maus Test: Die besten Kabel MĂ€use im Überblick


HoLife Gaming Maus

613 Bewertungen auf Amazon

  • DPI: 1200-7200 
  • Max. USB Signalrate: 1000 Hz
  • Programmierbare Tasten: 7 StĂŒck
  • KabellĂ€nge: 1.6 m 
Logitech G203 kabelgebundene Gaming Maus

243 Bewertungen auf Amazon

  • DPI: 8.000
  • RGB: 16,8 Mi. Farben
  • Programmierbare Tasten: 6 StĂŒck
  • KabellĂ€nge: 2 m 
Logitech G300s Optical Gaming Maus

101 Bewertungen auf Amazon

  • DPI: 2.500
  • Max. USB Signalrate: 1000 Hz
  • Programmierbare Tasten: 9 StĂŒck
  • KabellĂ€nge: 2 m 
Logitech G300s Optical Gaming Maus

424 Bewertungen auf Amazon

Roccat Kone AIMO

  • DPI: ...
  • Max. USB Signalrate: ...
  • Programmierbare Tasten: ...
  • KabellĂ€nge: ...
Logitech G300s Optical Gaming Maus

199 Bewertungen auf Amazon

QueenDer Gaming Maus

  • DPI: ...
  • Max. USB Signalrate: ...
  • Programmierbare Tasten: ...
  • KabellĂ€nge: ...

Gaming Maus Test: Die besten Wireless MĂ€use im Überblick


Gaming Maus Ratgeber: Alles was Du ĂŒber Gaming MĂ€use wissen solltest!


Eine gute Maus muss vor allem eines können: sie muss prĂ€zise sein. Wenn sie daneben auch noch ĂŒber gute Spaltmaße verfĂŒgt und eine gute Ausstattung bietet, dann kannst Du von einem guten Modell reden.

Wir wollen dir in unserem Gaming Maus Test die aktuellen Modelle prĂ€sentieren und dir die StĂ€rken und SchwĂ€chen dieser aufzeigen. Hier siehst Du alle Informationen bequem im Überblick, so dass dir deine Kaufentscheidung leichter fallen wird.

Wir wollen dir deine Fragen beantworten und dich bestmöglich ĂŒber die aktuellen Modelle aufklĂ€ren.

Was ist der Unterschied zwischen einer Gaming Maus und einer normalen Computer Maus?


Als erster Unterschied beider Modelle wird dir sicher gleich die Optik ins Auge stechen. Gaming MĂ€use sehen sehr stylish und futuristisch aus und sind schon aus diesem Grund mit den normalen MĂ€usen nicht vergleichbar. Wenn wir uns dann als nĂ€chstes die Technik beider Modelle anschauen, werden die Unterschiede sicher noch deutlicher zum Vorschein kommen. 


Gaming MĂ€use sind in allem etwas schneller, als ihre “kleinen Schwestern”, die Business MĂ€use. So ist es bei ihnen möglich, per Knopfdruck die Auflösung(DPI) oder die Abtastgeschwindigkeit(HZ) zu verĂ€ndern. Eine gute Gaming Maus verfĂŒgt ĂŒber eine Auflösung von 3000 bis 6000 DPI und eine Abtastrate von etwa 100 bis 1000 HZ. Mit diesen MĂ€usen bist Du in der Lage, mit kleinsten Bewegungen in Games komplette Drehungen oder andere, sehr prĂ€zise, schnelle Bewegungen auszufĂŒhren.


Auch weisen die Gaming MĂ€use meist noch Zusatzknöpfe auf, die eine normale Maus nicht hat. Das Besondere dieser Zusatzknöpfe ist, dass sie in der Regel frei konfigurierbar sind, Du kannst also die Tasten nach deinen Vorstellungen programmieren. 

Wie viel kostet mich eine Gaming Maus?


Gaming MĂ€use kannst Du schon recht gĂŒnstig kaufen. Es gibt sie bereits ab rund 10 Euro. Doch diese MĂ€use können nicht ĂŒberzeugen, hierbei handelt es sich meist um einen nutzlosen Haufen Plastik mit dem Du sicher keine Games gewinnen kannst. Lass die Finger also lieber weg von MĂ€usen unter 40 Euro.

Du kannst bei einer guten Gaming Maus von einer Preisspanne zwischen 40 bis 150 Euro ausgehen. Dann hast Du aber ein sehr gutes Modell, welches dir sicher einige Jahre viel Freude machen wird.

Welche Gaming Maus Hersteller sind empfehlenswert?


Hersteller von Gaming MĂ€usen gibt es so viele wie Sterne am Himmel, dazu brauchst Du dir nur einmal die schier endlosen Reihen an MĂ€usen in den Elektronik FachmĂ€rkten anschauen. Doch nicht jeder Hersteller versteht es auch, gute Gaming MĂ€use zu produzieren. 

Auf sehr viel Erfahrung können aber die langjĂ€hrigen Maus Hersteller blicken und so ĂŒberrascht es auch nicht, dass die erfolgreichsten auch die bekanntesten Hersteller sind. So seien hier Logitech und Razer genannt, diese beiden Produzenten von MĂ€usen gibt es schon seit den 1980er Jahren. So war es die Firma Razer, welche damals die erste dedizierte Gaming Maus auf den Markt brachte. 


Aber auch Newcomer machen bei den Gaming Maus Herstellern von sich reden. Ganz groß sind hier die Hamburger Roccat, welche im Jahre 2007 gegrĂŒndet wurde. Die Deutschen zĂ€hlen mittlerweile zu den erfolgreichsten Herstellern von Gaming Hardware und das liegt nicht zuletzt an dem Umstand, dass der GrĂŒnder von Roccat selbst leidenschaftlicher Zocker ist. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die beste Hardware fĂŒr Spieler auf der ganzen Welt zu produzieren. 

Weitere Hersteller fĂŒr gute Gaming MĂ€use: Mad Catz, Lioncast oder BenQ.

 

Gaming Maus kaufen? Das solltest Du beachten!


Möchtest Du dir also eine neue Gaming Maus zulegen, so solltest Du auch hier auf einige Dinge achten. 

Auf den Preis sind wir ja schon eingegangen. Du solltest nicht die gĂŒnstigste Maus wĂ€hlen. Schaue in dem Preissegment ab ca. 40 Euro nach einer guten Gaming Maus. 


Auch die Abtastrate haben wir bereits angesprochen. Eine gute Gaming Maus sollte eine DPI von ĂŒber 5000 aufweisen.

Eine weitere beachtenswerte Frage ist die nach der Abtastungsart. Hier stehen entweder LED(optische) oder Laser MĂ€use zur VerfĂŒgung. Die Liebhaber der optischen MĂ€use argumentieren fĂŒr ihre Favorites immer damit, dass diese prĂ€ziser abtasten wĂŒrden und sich besser kontrollieren ließen. 


Der Signalprozessor der Laser MĂ€use greift hingegen mehrmals in den Abtastprozess ein und begradigt dadurch die Bewegungen. Diese Technik(auch Angle Snapping genannt) ist aber nicht in alle Laser MĂ€use integriert und kann oftmals durch eine geeignete Software modifiziert bzw. abgeschaltet werden.

NatĂŒrlich muss eine gute Gaming Maus auch gut in der Hand liegen, also ergonomisch sein. Sie sollte nicht zu leicht und auch nicht zu schwer sein. Um hier das optimale Modell zu finden, bleibt dir eigentlich nur, die MĂ€use selbst in die Hand zu nehmen und zu spĂŒren, welche Gaming Maus dir wirklich zusagt und zu deiner Handform passt.


Aber auch die LinkshĂ€nder sollten bei der Wahl einer neuen Gaming Maus darauf achten, dass diese auch fĂŒr LinkshĂ€nder konzipiert ist. Eine fĂŒr die rechte Hand konstruierte Maus wird hinsichtlich Ergonomie und passender Knöpfe Platzierung keinen echten Spielspaß aufkommen lassen. Jedoch kennen viele Produzenten von Gaming MĂ€usen diesen Fakt und haben bereits sehr gute Gaming MĂ€use nur fĂŒr LinkshĂ€nder auf dem Markt. Ein neuer Trend sind die Gaming MĂ€use, die sich sowohl mit der rechten, als auch mit der linken Hand spielen lassen(sogenannte “ambidextrous MĂ€use”). Hier kann jede Taste sowohl mit der rechten, als auch mit der linken Hand bespielt werden. 

Gaming Maus Test: Unser Fazit


Eine gute Gaming Maus ist zum erfolgreichen Zocken einfach unerlĂ€sslich. Je nachdem, wie Du die Tasten deiner neuen Gaming Maus programmierst, kannst Du ihr so einen ganz individuellen Charakter verleihen. 

Achte unbedingt darauf, dass sie gut in deiner Hand liegt und Du bequem mit ihr spielen kannst. Am besten versuchst Du das vor dem Kauf selbst aus, damit Du die Unterschiede am eigenen Leib erfahren kannst.


Wenn Du dann noch die Abtastrate und die Auflösung beachtest, dann sollte dir eigentlich nichts mehr im Wege stehen und Du in der Lage sein, deine perfekte Gaming Maus zu finden.

GefÀllt Dir unser Gaming Maus Vergleich?

Quellen und weiterfĂŒhrende Links fĂŒr Nerds


1.)

2.)

3.)

Eine Übersicht einiger Ă€hnlicher Artikel:


>