WLAN Repeater Test 2019: Die besten WLAN Repeater im Vergleich

WLAN ist in Bezug auf digitale Netzwerke längst zum Standard geworden. Mobile Geräte wie Tablets oder Smartphones wären ohne drahtlose Verbindungen nicht voll nutzbar. Aus diesem Grund gibt es in vielen Haushalten einen passenden WLAN-Router. In den eigenen vier Wänden gibt es aber immer wieder störende Funklöcher, weil die Reichweite des WLANs an seine Grenzen stößt. Vor allem die Wände und Bodenplatten stören das Signal und führen zu einer mangelnden Rezeption.

In den meisten Fällen kannst Du dieses Problem problemlos mit einem WLAN-Repeater lösen. Die vielen Fachbegriffe zu Frequenzbändern und Funkmustern können jedoch verwirrend sein, wenn Du einen WLAN-Repeater kaufen möchtest. In unserem WLAN Repeater Test stellen wir Dir deshalb die besten Modelle vor und erklären Dir, worauf Du beim Kauf eines WLAN-Repeaters achten musst. Darüber hinaus werden wir viele weitere Fragen zum WLAN-Repeater beantworten. 

WLAN Repeater Test: Die besten WLAN Repeater in der Übersicht

Bestseller auf Amazon

AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E
  • Frequenzband: 2,4 Gigahertz, 5 Gigahertz
  • WLAN Geschwindigkeit: Bis zu 1.300 MBit/s
  • Zusätzliche Anschlüsse: 1 x Gigabit-LAN

TP-Link TL-WA850RE WLAN Repeater
  • Frequenzband: 2,4 Gigahertz, 5 Gigahertz
  • WLAN Geschwindigkeit: Bis zu 300 MBit/s
  • Zusätzliche Anschlüsse: 1 x Gigabit-LAN

TP-Link RE365 AC1200 WLAN Repeater
  • Frequenzband: 2,4 Gigahertz, 5 Gigahertz
  • WLAN Geschwindigkeit: Bis zu 1200 MBit/s
  • Zusätzliche Anschlüsse: 1 x Gigabit-LAN

YUNJIN AC750 Dualband WLAN AC+N Repeater
  • Frequenzband: 2,4 Gigahertz, 5 Gigahertz
  • WLAN Geschwindigkeit: Bis zu 750 MBit/s
  • Zusätzliche Anschlüsse: 1 x Gigabit-LAN

WLAN Repeater Ratgeber: Alles was Du dazu wissen musst

Wenn es um das Thema WLAN Repeater geht, gibt es natürlich viele Fragen, die Du Dir vor dem Kauf stellst. Aber du brauchst nicht zu verzweifeln! Im folgenden Abschnitt beantworten wir Dir alle Fragen rund um das Thema WLAN Repeater und erklären Dir zum Beispiel was ein WLAN Verstärker eigentlich ist und für was man ihn gebrauchen kann. Außerdem erklären wir Dir wie ein WLAN Repeater genau funktioniert und für wen solch ein Gerät überhaupt geeignet ist. Nachdem Du Dich durch unseren Ratgeber gelesen hast, sollte Deinem Kauf nicht mehr im Weg stehen....

Was ist eigentlich ein WLAN Repeater und für was ist er gut?

WLAN ist heute der Standard für die Verbindung verschiedener Geräte mit dem Internet. Dies sind typischerweise mobile Geräte wie ein Smartphone, ein Tablett oder ein Laptop, die keine kabelgebundene Verbindung zum Router benötigen. Moderne Router übertragen daher ein Funksignal, das eine Kabelverbindung überflüssig macht.

Je nach Router und örtlichen Gegebenheiten können sich die Geräte aus einer Entfernung von ca. 30 bis 100 Metern mit diesem drahtlosen Netzwerk verbinden. Allerdings können Wände, Türen oder Decken die Autonomie, insbesondere im Innenbereich, erheblich einschränken. Dies führt zu sogenannten Totzonen, in denen keine WLAN-Signale empfangen werden. Aber auch im Garten und auf der Terrasse ist der Empfang des WLAN-Signals oft nicht optimal, da einerseits die Wände des Hauses und andererseits die Bäume und Sträucher das Signal stören.

Mit einem drahtlosen Repeater vermeidest Du diese Totzonen. Der Repeater nimmt das Signal vom Router auf, verstärkt es und sendet es. So kannst Du im ganzen Haus und bei Bedarf auch im Garten und auf der Terrasse ein stabiles Wi-Fi-Netzwerk installieren. So kannst du zum Beispiel ungestört in Garten arbeiten, ohne dass die WLAN Verbindung schwach ist und das mit nur einem kleinen Gerät, welches man in die Steckdose steckt.

Wie funktioniert ein WLAN Repeater?

Der WLAN-Repeater (auch Verstärker oder Beach Extender genannt) verstärkt vereinfacht gesagt Dein WLAN Signal. Somit kannst Du die Reichweite positiv beeinflussen und ein WLAN Signal im ganzen Haus erhalten.  Der WLAN-Verstärker nimmt sowohl vom Router als auch vom Router Signale auf und sendet sie intensiver aus. Der Repeater erzeugt so ein eigenes WLAN-Netzwerk. Das bedeutet, dass Geräte im Repeater-Bereich einen guten Empfang haben, auch wenn sie sich bereits außerhalb des Empfangsbereichs des Routers befinden.

 

Da die Wi-Fi-Netzwerke von Wireless LAN-Verstärker und Wireless Router den gleichen Namen und das gleiche Passwort haben, müssen Sie das Netzwerk nicht manuell ändern. Dein Gerät durchsucht automatisch das Netzwerk mit dem stärksten Signal und stellt so sicher, dass jederzeit eine Wi-Fi-Verbindung besteht. In einigen Fällen kann es vorkommen, dass Ihr Gerät nicht automatisch auf das neue Netzwerk umgestellt wird. In diesem Fall müssen Sie mit wenigen Klicks manuell umschalten.

Was kostet mich ein WLAN Verstärker?

WLAN Verstärker haben einen großen Vorteil, da man mit Hilfe eines Repeaters das WLAN Signal um einiges verstärken kann und somit auch im Garten ein guter WLAN Empfang möglich ist. Das beste daran ist, dass solch ein Gerät auch nicht viel kostet. Einen guten WLAN Repeater gibt es bereits ab circa 15 Euro und dieser erfüllt auch seine Zwecke. Möchte man eine WLAN Verbindung bis zu 13000 MBit/s pro Sekunde haben, muss man aber etwas mehr Geld ausgeben. Solch ein Verstärker kann dann auch um die 60 Euro kosten.

Für wen ist ein WLAN Verstärker geeignet?

Ein WLAN-Repeater eignet sich für alle, die sich eine vollständige Verbindung zum WLAN-Netzwerk von Haus, Wohnung und / oder Eigentum wünschen. Störungen in der WLAN-Reichweite sind nicht nur zu Hause oder in großen Wohnungen. Dies liegt häufig an strukturellen Aspekten. Sogar in kleinen Apartments mit zwei Schlafzimmern, zum Beispiel, haben Sie möglicherweise überall in der Ecke, in der sich Ihr Lieblingsstuhl befindet, wenig oder kein mittelmäßiges WLAN im Wohnzimmer.

Das Problem der WLAN-Abdeckung ist jedoch noch wahrscheinlicher, wenn Du in einem mehrstöckigen Haus leben. Der WLAN-Router befindet sich häufig im Erdgeschoss und im Obergeschoss, die Obergeschossdecke sendet nur ein schwaches WLAN-Signal oder kein WLAN-Signal. Auch auf dem Balkon oder der Terrasse oder in den Gartenbereichen ist der WLAN-Empfang oft nur mittelmäßig. Ein WLAN-Repeater, der das Router-Signal abfängt und verstärkt, bietet genau die richtige Lösung für diese Probleme. Es bietet auch ein stabiles WLAN-Signal in Wohn-, Wohn- und Geschäftsbereichen, die sich zuvor nicht in Reichweite des Routers befanden.

WLAN Repeater Test: Unser Fazit

Wir hoffen Dir hat unser WLAN Repeater Test gefallen und all deine Fragen rund um das Thema wurden beantwortet. Jetzt solltest Du bestens für den Kauf Deines neuen WLAN Repeaters vorbereitet sein und kannst ungestört im WLAN surfen, ohne dass die Verbindung zu schwach ist.. Am besten kaufst Du Dir ein Modell, welches wir Dir am Anfang dieses Beitrags vorgestellt haben, damit Du vollkommen zufrieden bist. Wir empfehlen Dir auf jeden Fall das Bestseller Modell von AVM, nämlich den Fritz!Wlan Repeater 1750E, welcher bereits tausende Kunden glücklich gemacht hat.

AVM Fritz Repeater 1750E im Video Review

Gefällt Dir unser WLAN Repeater Test?

5/55 ratings

Quellen und weiterführende Links für Nerds

  • Was macht ein WLAN Repeater und wie richtet man ihn ein? - Sparhandy
  • WLAN Verstärker online kaufen - Mediamarkt
  • WLAN Verstärker für Zuhause: Welche funktionieren wirklich? - MDR
  • Repeater - Wikipedia

Eine Übersicht einiger ähnlicher Artikel:

>